Diagnostikspektrum

Schlafmedizin ist ein sehr komplexes Thema. Als universitäres Schlaflabor versuchen wir Sie stets kompetent und auf dem neuesten Stand der Wissenschaft behandeln können. Regelmäßige Weiterbildungen auf dem Gebiet der Schlafmedizin sind selbstverständlicher Bestandteil unseres hohen professionellen Anspruchs. 

Unser Diagnostikspektrum: 

  • ambulante Schlafuntersuchungen (Polygraphien, Watch-PAT Untersuchungen)
  • stationäre Schlafuntersuchungen (Polysomnographien) im Schlaflabor
  • Multipler Schlaflatenztest (Multiple Sleep Latency Test)
  • Mehrwach-Wachhalte-Test (Maintance Wakefulness Test)
  • Erfassung der nächtlichen Atemanstrengung und der Obstruktionsorte während des natürlichen Schlafes (ApneaGraph)
  • medikamentös induzierte Schlafvideoendoskopien zur besseren Planung etwaiger operativer Konzepte bei Schlafbezogenen Atmungsstörungen
  • Erfassung der Vigilanz mit subjektiven und objektiven Testverfahren (z.B. Quatember Maly, Wiener Testsystem)